ZT Medien AG

Über uns

Unsere Vision

«Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen.» Peter Drucker

Die heutigen und zukünftigen Kommunikationswelten im Raum Zofingen Regio werden durch uns gestaltet und geprägt. Innovatives Handeln, aber auch Beständigkeit sind unsere Motivation.


Unsere Medienvielfalt weckt Emotionen und vermittelt den Menschen ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Sie stärkt die Region Zofingen.


Alle Produkte und Dienstleistungen sind von hoher Qualität, zukunftsträchtig und wirtschaftlich erfolgreich.


Wir stehen mit Engagement und Tatkraft im Markt. Wir sind stolze ZTler und setzen uns für die unternehmerische Unabhängigkeit ein.

Die ZT-Gruppe

Die Print Division SuterKeller Druck ergänzt die ZT Medien Gruppe.

SuterKeller Druck

Website

+

Unsere Beteiligungen

Bei diesen Unternehmen verfügt die ZT Medien AG über eine Minderheitsbeteiligung:

Radio 32 AG, Solothurn
Website


Radio 32 AG, Solothurn
Radio-Werbung


AZ Vertriebs AG, Aarau
Zustellorganisation

+

Ein Rückblick auf über 140 Jahre ZT Medien AG

Das Medien- und Printunternehmen Zofinger Tagblatt AG kann auf eine über 140-jährige Geschichte zurückblicken und behauptet sich erfolgreich als bedeutendes Medienhaus einer aufstrebenden Region im Herzen des Mittellandes.

Dies mit gutem Grund. Am Anfang seiner Geschichte war das Unternehmen, das heute als Zofinger Tagblatt AG firmiert, eine Buchdruckerei wie viele andere auch. Das war in den Siebzigerjahren des 19. Jahrhunderts, einer Zeit, die von gesellschaftlichen Umwälzungen und Erneuerung geprägt war. Angespornt vom jungen, liberalen Geist, der damals die Schweiz beflügelte, und vom damit verbundenen Bedürfnis nach Kommunikation gab die Zofinger Buchdruckerei am 1. Februar 1873 erstmals eine Lokalzeitung heraus: Das Zofinger Tagblatt war geboren.


Kompetenzzentrum für Kommunikation

Mit dieser Erweiterung der Funktion vom reinen Drucksachenproduzenten zum Verleger vollzog das junge Unternehmen einen Schritt, der seine weitere Entwicklung bis zum heutigen Tag prägen sollte: Es verstand sich fortan nicht mehr als reines Industrieunternehmen, sondern definierte seine Rolle schon damals als das, was man heute mit «Kompetenzzentrum für Kommunikation» bezeichnen könnte. Diese Grundhaltung, die nicht aus einem Herstellerdenken resultiert, sondern die Informationsbedürfnisse des Menschen in den Mittelpunkt stellt, dürfte ausschlaggebend dafür gewesen sein, dass die Zofinger Tagblatt AG die Höhen und Tiefen von mehr als 140 Jahren gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Entwicklung erfolgreich überstanden hat. Im Zeichen neuer Technologien und kompetitiver Märkte präsentiert sich die Zofinger Tagblatt AG heute als dynamisches Medienunternehmen mit regionaler und überregionaler Ausstrahlung.

Der mit modernsten Produktionsmitteln für Bogen- und Rollenoffsetdruck ausgerüstete Druckereibetrieb ist der Beweis dafür, dass die Zofinger Tagblatt AG ihrer ursprünglichen Funktion treu geblieben ist: Ein ausgeprägtes Verständnis für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Termintreue haben der Kundendruckerei des Zofinger Tagblattes einen ausgezeichneten Ruf eingetragen, der weit über die Region hinausgeht. Trotz Preisdruck und aggressivem Wettbewerbsverhalten einer starken und omnipräsenten Konkurrenz verzeichnet die Druckerei einen permanent hohen Auftragsbestand. Die Tochterfirma Druckerei SuterKeller AG in Oberentfelden stärkt die Marktposition im Kundendruck.


Grosses verlegerisches Engagement

Im verlegerischen Bereich spielt das Medienhaus Zofinger Tagblatt AG auf regionaler wie auch auf überregionaler Ebene eine wichtige Rolle: Es ist Herausgeberin der einzigen regionalen Tageszeitung im Raum Zofingen, im oberen Wiggertal und in angrenzenden Gebieten, des Zofinger Tagblattes. Per September 2007 hat die Zofinger Tagblatt AG die Verlagsrechte der seit Jahren nicht mehr erscheinenden Luzerner Nachrichten übernommen und aus diesem Titel ein Kopfblatt des Zofinger Tagblatts mit einem massgeschneiderten Regionalteil für das Luzerner Wiggertal und angrenzende Luzerner Gebiete gemacht. Das zweite verlegerische Engagement von Bedeutung ist die Herausgabe des wöchentlich erscheinenden Magazins für Tier und Natur, der «Tierwelt», die zu den erfolgreichsten Zeitschriften in der deutschsprachigen Schweiz zählt. Unter das dritte verlegerische Engagement fallen die Wochenzeitungen «Landanzeiger», «Wiggertaler», «SolothurnerWoche», «Oberwiggertaler» und «Surentaler/Trienger Anzeiger». Diese decken das Suhrental und das Wiggertal lückenlos ab. Als Medienhaus mit ganzheitlichem Anspruch hat die Zofinger Tagblatt AG die Chancen und Möglichkeiten des Internets frühzeitig erkannt. Nach einem pionierhaften Projekt mit Videotex um 1980 ist das Unternehmen bereits in den 90er-Jahren im Internet-Bereich aktiv geworden. Heute besitzt die Zofinger Tagblatt AG einen Bereich Neue Medien, in den die ehemalige Tochtergesellschaft ZTonline AG integriert wurde. ztonline bietet eine umfassende Palette von Online-Dienstleistungen an. Diese reicht von der Konzeption und Programmierung von Homepages über E-Commerce-Lösungen bis hin zu E-Mail- und Datenbank-Services.

Seit Ende 2011 komplettiert die Radio Inside GmbH die Medienvielfalt der Zofinger Tagblatt AG. Das Lokalradio, welches 2010 in Zofingen gegründet wurde, verbreitet unter dem Motto «einfach besser» neuste Informationen und gute Musik.Radio Inside ist ein Digitalradio und wird über DAB+, Swisscom TV und Internet ausgestrahlt.

Weitere namhafte Beteiligungen – zum Beispiel an der Radio 32 Werbe AG oder der Radio 32 AG – runden das Engagement der Zofinger Tagblatt AG im Bereich der elektronischen Medien ab. Das Unternehmen beschäftigt heute rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit Professionalität und Begeisterung der Bereitstellung eines Medienangebotes widmen, das alle Bereiche der modernen Kommunikation abdeckt.

+

Sponsoring: Wir engagieren uns in der Region

Die ZT Medien AG engagiert sich für kulturelle und sportliche Anlässe in der Region und ist unter anderem Medienpartnerin folgender Veranstaltungen:

New Orleans meets Zofingen


Powerman


Heitere Open Air

+

Eine Berufslehre bei der ZT Medien AG

Wir engagieren uns seit Jahren in der Ausbildung von jungen Menschen und bieten gleich mehrere Lehrstellen zum Polygrafen, zum Drucktechnologen und zur Kauffrau / zum Kaufmann an.

Polygraf und Polygrafin...

sind in Printmediabetrieben, grafischen Unternehmen, Grafikateliers, Werbeagenturen und bei Multimedia-Dienstleistern tätig. Sie sind beim Erarbeiten von Medienprodukten wie Prospekten, Werbedrucksachen, Plakaten, CD-Booklets oder Websites von Anfang an dabei und bringen ihre Kreativität ein.

Ausgebildet werden die PolygrafInnen in zwei Fachrichtungen: Mediengestaltung und Medienproduktion.

Dauer der Grundbildung: 4 Jahre


Drucktechnologe und Drucktechnologin...

haben den Druckprozess vom Erstellen der Druckformen bis hin zum gedruckten Produkt im Griff. Sie befassen sich also insbesondere mit der selbständigen Herstellung von ein- und mehrfarbigen Druckerzeugnissen auf Ein- oder Mehrfarben-Bogendruckmaschinen, Andruckmaschinen oder Rollenrotationsdruckmaschinen mit den dazugehörenden Ausrüstaggregaten.

Dauer der Grundbildung: 4 Jahre


Kauffrau und Kaufmann...

sind in allen Wirtschafts- und Verwaltungszweigen tätig. Sie verfügen über eine breite Palette von Fähigkeiten und Fachkenntnissen und führen anspruchsvolle administrative Arbeiten aus.Die Einsatzgebiete sind sehr vielseitig. Als Lernende/r bei der ZT Medien AG erhalten sie Einblick in praktisch alle Bereiche der Administration, werden in verschiedenen Abteilungen eingesetzt und verfügen somit am Ende der Lehrzeit über ein breites Grundwissen.

Dauer der Grundbildung: 3 Jahre


Auskunft zu offenen Lehrstellen erhalten Sie bei den folgenden Personen:

Polygraf und Polygrafin
Herr Daniel Ludäscher, Telefon 062 745 93 71

Drucktechnologe und Drucktechnologin
Herr Reto Wiesbauer, Telefon 062 745 93 82

Kauffrau und Kaufmann
Herr Martin Tschamun, Telefon 062 745 93 28

+