ZT Medien AG

Unsere Infrastruktur erfüllt höchste Qualitätsansprüche.

Wir bringen Fakten auf den Tisch und unterhalten.

Unsere Hörer sind auch Ihre Kunden.

Ihre Ideen werden durch unsere Kreation sichtbar.

Verlag

Alle ZT-Wochenzeitungen im Aufwind

Eine Gratiswochenzeitung erfolgreich im Markt zu etablieren ist kein leichtes Unterfangen. Denn es fliessen keine Abonnementsgebühren an den Verlag und deshalb sind es die Inserenten, welche diese Wochenzeitung finanzieren. Damit diese Inserenten den Erfolg mit ihrer Werbung in der Regionalzeitung spüren, braucht es Auflage im Verbreitungsgebiet und vor allem Leser in der Region.

Umso erfreulicher, dass alle unsere Wochenzeitungen im Verbreitungsgebiet der ZT Medien AG (Dreieck Solothurn – Aarau – Sursee) ihre Auflage steigern konnten.

Diese Steigerung hat die WEMF AG, welche unsere Titel strengen Kontrollen unterzieht, im Herbst 2017 wiederum beglaubigt. Dank diesen höheren Auflagen und den entsprechenden Leserzahlen können wir unsere Inserenten überzeugen, dass sie mit den ZT-Wochenzeitungen (Wiggertaler, Allgemeiner Anzeiger, Oberaargauer, Solothurner Woche, Surentaler, Oberwiggertaler sowie Landanzeiger) immer auf das richtige Pferd setzen.

Woche für Woche erreichen diese Gratiszeitungen 225986 Haushaltungen in unserer Region. Damit versorgen wir weit über 300000 Leser mit den Informationen aus ihrer nahen Umgebung. Wir danken unseren Lesern, dass sie jede Woche unsere Artikel spannend finden. Und unseren Inserenten danken wir, dass sie weiterhin grosses Vertrauen in unsere tägliche Arbeit setzen.

Beat Kaufmann
Verlagsleiter ZT Medien AG


ZT Medien AG

Wasserschäden vom Juli 2017 bald behoben

Das Jahrhundertunwetter vom Samstag, 8. Juli 2017 hat auch unsere Unternehmung stark getroffen. Alle Untergeschosse der drei Gebäude standen unterschiedlich tief zwischen 30- und 120 cm im Wasser. Dank der aktiven Unterstützung durch die Feuerwehr Brittnau, die fast 24 Stunden für uns im Einsatz stand, waren die Gebäude bis Sonntagmittag leergepumpt und die Elektrizität konnte wieder eingeschaltet werden. Glücklicherweise liessen sich auch alle Server und Rechner ohne Probleme wieder hochfahren.

Die Tageszeitung vom darauffolgenden Montag, konnte redaktionell bereits wieder in unserem Hause produziert werden. Einzig der Druck musste an einen Partner ausgelagert werden.
Durch die Mithilfe aller Mitarbeiter, sei es Schlamm entsorgen, Restwasser aufsaugen, Material entsorgen, Maschinenteile trocknen usw. konnten die restlichen Produktionsanlagen am frühen Dienstagmorgen wieder lückenlos in Betrieb genommen werden.
Bis Februar 2017 sollten alle Aufräum- und Sanierungsarbeiten und auch der Schadenfall als solcher erledigt sein. Die Schadensumme beläuft sich auf ca. CHF 3‘000‘000.

Verlag

Neuer Webauftritt zofingertagblatt.ch

Der 22. September 2017 war für die Redaktion des Zofinger Tagblatts vielleicht der wichtigste Tag im Jahr: An diesem Freitag haben wir unseren neuen Web-Auftritt zofingertagblatt.ch lanciert. Die Seite kommt moderner, frischer und klarer strukturiert daher. Wir spielen deutlich mehr News, Geschichten und Kommentare aus als vor der Neulancierung; viel leserfreundlicher ist der neue Auftritt vor allem auch auf dem Smartphone.

Die Reaktion des Publikums kam postwendend: Im Oktober konnten wir einen neuen Rekord an Unique Clients verzeichnen, und auch die November-Zahlen stimmen uns optimistisch. Wir stellen eine Zunahme der Kommentare fest und manche Artikel wurden über 500 Mal geteilt.

Wir werden den Online-Auftritt nächstes Jahr weiter ausbauen, vor allem wollen wir unseren Nutzerinnen und Nutzern mehr Videos aus unserem Einzugsgebiet zeigen.

+

Verlag

Haben Sie Ihre Termin auch 2018 im Griff?

  • Zum Beispiel mit unserem Wand-Jahresplaner, dem Klassiker unter den Kalendern. Gross und übersichtlich an der Wand haben Sie das ganze Jahr im Blick. Die grosszügige Gestaltung lässt viel Platz, um eigene Termine einzutragen.
  • Streifenkalender gehören zu den beliebtestens Wandkalendern. Besonders Speditionen und Logistikunternehmen arbeiten gerne mit der monatsweisen Übersicht. Mit einem Streifenkalender können Sie Ihre Termine bequem überblicken.
  • Keine Schreibtisch ohne Schreibunterlage «Pultplaner» - schnell während des Telefonats eine Notiz gemacht, eine Telefonnummer notiert. Der Pultplaner ist immer bereit zur Aufnahme von Informationen.

Bestellen Sie jetzt und Sie erhalten rechtzeitig den gewünschten Kalender.
Oder holen Sie ihn einfach bei uns am Empfang im Medienhaus an der Henzmannstrasse 20 in Zofingen ab.

Bestellschein 

Haben Sie noch keine Kundengeschenke?
Unsere Kalenderauswahl versehen wir gerne mit Ihrem Firmenlogo.
Melden Sie sich doch einfach direkt bei Heinz Fehlmann unter 062 745 93 93

+

Digital

Die ZT Medien AG überträgt live Ihren Event!

Immer mehr Firmen setzen im Zuge einer umfassenden Unternehmenskommunikation auf Live-Übertragungen.

So überträgt z.B. die UBS ihre Generalversammlung live auf dem eigenen Youtube-Kanal. Die ZT Medien AG hat diesen Trend erkannt und in einem ersten Projekt eine Live-Übertragung für das Zentrum Lindenhof Oftringen produziert. Im Rahmen eines Vortragabends stand eine Crew mit 3 Kameras und einer mobilen Regie im Einsatz. Die Bilder wurden live geschnitten und auf einem separaten Youtube-Kanal übertragen. Der Youtube-Live-Stream war gleichzeitig auf der eigenen Website des Zentrum Lindenhof eingebettet.
Falls Sie Interesse haben, einen Event Ihrer Firma live zu übertragen, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir besprechen mit Ihnen im voraus die Einsatz-Möglichkeiten und erstellen eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Offerte.
Ihr Kontakt bei ZT Medien AG: Adrian Gaberthüel, Tel. 062 745 43 43

+

Digital

«regiovereine.ch» eine neue regionale Plattform

Die Netzwerkplattform für das Vereinsleben in der Region.

Die Gemeinnützige Gesellschaft des Bezirks Zofingen (GGZ) hat im August 2016 in Zusammenarbeit mit der ZT Medien AG den Start für die Projektentwicklung und die Betriebsphase des Projekts «regiovereine.ch» gegeben.
Das neu zu erstellende Portal «regiovereine.ch» ermöglicht allen Vereinen der Region sich einer breiten Öffentlichkeit mitzuteilen, sich untereinander und mit Gemeinden auszutauschen. Unsere Website ist die einzige Plattform, die in Zukunft eine Übersicht über alle Vereine in der Region Zofingen ermöglicht.
Der Projektstart erfolgte am 14.09.2016 – die Plattform befindet sich aktuell in einer frühen Testphase. Interessierte Vereine können als Beta-User die vorhandenen Funktionen testen. Ihr Feedback fliesst umgehend in die Weiterentwicklung ein.
Im Januar 2017 wurde ein Workshop mit sechs Pilotvereinen durchgeführt, welche eine Beta-User-Community bilden, die uns bereits in einer frühen Projektphase wertvolle Hinweise zu den Interessen und Bedürfnissen der Vereine geben konnte. In einem zweiten Schritt wurde am 28. Juni 2017 ein weiterer Erfahrungsaustausch mit einer bereits grösseren Anzahl Vereine durchgeführt. Der offizielle Start der Plattform ist im Herbst 2017 geplant.
In der Zwischenzeit suchen wir weitere Pilotvereine, die Ihre Erfahrungen und Bedürfnisse einbringen und uns bei der Ausgestaltung der Plattform unterstützen möchten. Gerne laden wir auch Sie ein, als erste User in der Beta-Phase unseres Projekts dabei zu sein.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Margrit Boschung, Sie freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

+

Verlag

Die «Tierwelt» in neuem Kleid

Die «Tierwelt» wird frischer und moderner. Die beliebteste und bekannteste Schweizer Wochenzeitschrift für Tier und Natur erschien am 16. März 2017 in einem neuem Design und auf hochwertigerem Papier. Auch inhaltlich wird das Magazin weiterentwickelt.

Für die Neugestaltung arbeiteten Redaktion, Verlag und Herausgeber mit dem erfahrenen Grafik-Designer Michael Adams zusammen. «Die «Tierwelt» kommt nun deutlich moderner, frischer und attraktiver daher.
Zur gesteigerten Attraktivität trägt zweifellos auch bei, dass die «Tierwelt» künftig auf qualitativ hochwertigerem Papier gedruckt wird. Bilder sind für den Leser wichtig. Insbesondere für die «Tierwelt»-Zielgruppe «Familie mit Kindern, die Tiere hält und Freude an der Natur hat». Die Bildsprache erhielt deshalb noch mehr Gewicht, auf dem neuen Papier wird das entsprechend zur Geltung kommen.
Die Titelgeschichte wird zu einem mehrseitigen Fokus ausgebaut. Das Inhaltsverzeichnis wird grosszügiger gestaltet und das Heft ist klar gegliedert in die Hauptressorts Haustiere, Nutztiere, Wildtiere sowie Natur und Umwelt.

+

Print

Die ZT Medien AG druckt nach neuen Standards

Seit März 2017 drucken wir nach den neuen Druckbedingungen FOGRA51 (gestrichene Papiere) und FOGRA52 (ungestrichene Papiere). In der Schweiz haben noch nicht viele Druckereien die neue ISO-Norm 12647-2:2013 konsequent adaptiert.

Da wir uns auch in diesem Jahr wieder einem PSO-Audit unterziehen wollen, war dieser wichtige Schritt unumgänglich. Nach den alten Druckstandards wird nämlich nicht mehr zertifiziert.
Selbstverständlich weisen die neuen Druckstandards auch in der Praxis zahlreiche Vorteile auf. Da in der Branche, unter anderem auch durch einen immensen Kostendruck, immer mehr Papiere mit optischen Aufhellern verwendet werden, musste diesem Trend in den neuen Druckbedingungen Rechnung getragen werden. Für Sie als Kunde hat das den Vorteil, dass unsere Proofs optisch noch besser mit dem fertigen Druckergebnis übereinstimmen.
Die Umstellung auf die neuen Druckstandards war für uns mit einigem Aufwand verbunden. So mussten wir diverse Leuchtkörper beim Normlicht auswechseln, in ein neues Messgerät für unser Proofgerät investieren, neues Proofpapier mit optischen Aufhellern organisieren und im Rahmen eines Andruckes neue Druckkennlinien für den Offsetdruck einrichten.
Damit wir Ihre Daten weiterhin in der bestmöglichen Qualität drucken können, sind wir froh, wenn Sie für Ihre Datenaufbereitung die aktuellen ICC-Profile verwenden. Wir stellen Ihnen diese Profile gerne zum Download zur Verfügung.

Falls Sie Fragen betreffend der Datenaufbereitung haben, steht Ihnen Michel Mayerle gerne zur Verfügung:
michel.mayerle@ztmedien.ch
062 745 93 53

+

Print

Gemeinsamer Druckstandort für mehr Kundennutzen

Die SuterKeller Druck AG in Oberentfelden und die Muttergesellschaft ZT Medien AG in Zofingen sind im Zeitungsdruck, Bogen- und Digitaldruck äusserst stark aufgestellt. In Kombination der beiden Firmen bieten wir auf den Kunden zugeschnittene Dienstleistungen und hochstehende Printerzeugnisse von A bis Z an.

Die Druckindustrie sieht sich mit grossen technologischen und strukturellen Herausforderungen konfrontiert. Um im schnell wandelnden Umfeld schlagkräftig zu bleiben, werden wir zukünftig an einem Industriestandort fertigen.

Zurzeit wird am Standort Zofingen auf der Zeitungsrotationsmaschine und im Bogendruck 70x100-Format produziert. Der Standort Oberentfelden deckt das A3-Segment mit Bogenoffset- und Digitaldrucktechnik ab. Die schwere Technik (Druckmaschinen) wird nun zusammengelegt. Gemeinsamer Produktionsstandort ist Zofingen. Die baulichen Massnahmen haben bereits begonnen und der Umzug wird auf den 1. Januar 2017 abgeschlossen sein. Ab Anfang Jahr sind Rollen-, Bogen- und Digitaldruck unter einem Dach vereint.

Die Zusammenlegung der beiden Druckstandorte bietet optimale Arbeitsabläufe, eine bessere Auslastung des Maschinenparks sowie weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Wir werden künftig schneller, effizienter und flexibler produzieren. So erhalten Sie von uns – im äusserst hart umkämpften Druckmarkt – weiterhin qualitativ hochstehende Druckerzeugnisse zu fairen Preisen.

Die Marke «SuterKeller Druck» bleibt bestehen. Sie erhalten in Oberentfelden nach wie vor die gleichen Dienstleistungen sowie eine professionelle Beratung durch Ihren bisherigen Kundenberater. Der Verlag «Landanzeiger» verbleibt unverändert am bisherigen Standort.

Wir danken für die Kenntnisnahme und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

+

Digital

Aus der Zofinger Tagblatt AG wird die ZT Medien AG

Die Aktionäre der bisherigen Zofinger Tagblatt AG haben an der letzten Generalversammlung beschlossen, den Firmennamen auf ZT Medien AG zu ändern. Unser Medien- und Druckunternehmen verfügt mittlerweile über eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen im Werbe-, Leser- und Hörermarkt. Der neue Name spiegelt diese Vielseitigkeit im Markt besser wider.

Seit anfangs September 2016 ist unser traditionsreiche Verlagshaus unter der neuen Firmierung eingetragen. Die ZT Medien AG besteht weiterhin aus der Muttergesellschaft und den Töchtern SuterKeller Druck AG, Radio Inside GmbH sowie einer Beteiligung an der Radio 32 AG.

Weshalb der Namenswechsel?

Dazu Roland Oetterli, CEO der bisherigen Zofinger Tagblatt AG und der neuen ZT Medien AG: «Der unternehmerische Grundauftrag der Firma umfasst die Herstellung, Produktion und Vertrieb einer Tageszeitung inklusive Sonntagsausgabe für den Raum Zofingen. Der bisherige Firmenname war sozusagen Programm und das Unternehmen wurde zu oft auf die Tageszeitung reduziert. In den letzten Jahren haben wir die mediale Angebotspalette kontinuierlich ausgebaut. Über Zukäufe in den Regionen Solothurn, Oberaargau und den zwei Wahlkreisen Sursee und Willisau in Luzern bearbeiten wir heute ein Gebiet in vier Kantonen und mit einem geschätzten Potenzial von über 520 000 Menschen. Hinzu kommt, dass die Onlinedienstleistungen in den Bereichen Webhosting, Homepagegestaltung, Datenbankmanagement, Onlinewerbung, Filmproduktion, Vertonung, Übertragungswagen und anderes mehr national angeboten werden. Der neue Name steht ebenfalls für die hohe Kompetenz im Bereich Print: Top-Beratung und Druckqualität auf höchstem Niveau».

+

Digital

360-Grad-Bilder wecken mehr Emotionen

Die Produktion und Veröffentlichung von 360-Grad-Bildern entwickelt sich innerhalb der Medienbranche vom Trend hin zum Standard. Immer mehr Gerätehersteller wie Samsung und Nokia bringen moderne und leistungsfähige Kameras auf den Markt.

Online-Portale wie Facebook und Google Maps/Street View passen die Funktionalität ihrer Plattformen so an, dass 360-Grad-Bilder problemlos hochgeladen und veröffentlicht werden können.
Nach einer Testphase mit der Kamera Ricoh Theta S wurden die ersten 360-Grad-Fotos auf regiolive.ch, dem Unterhaltungs- und Kulturportal für die Region Zofingen, veröffentlicht.
Beispiel Artikel «Restaurant Badi Bottenwil»
Beim Posting auf Facebook zum gleichen Artikel wurde das 360-Grad-Foto direkt integriert.
Auf Google Maps haben wird die Innenansicht unseres Standort-Eintrags mit 360-Grad-Bildern ergänzt.
Falls Sie Interesse haben, Ihre Firma ebenfalls mit 360-Grad-Bildern zu dokumentieren, können Sie uns gerne kontaktieren.
Wir besprechen mit Ihnen die möglichen Anwendungsbereiche unserer Kamera Ricoh Theta S und setzen Ihre Ideen gerne für Sie um.

+

Print

Erneut erfolgreich swissPSO-auditiert

Kunde steht im Mittelpunkt
Der Dienstleistungsgedanke wird für die Unternehmen der grafischen Industrie immer wichtiger. Die Kunden erwarten heute nicht nur technologisch gut ausgestattete Unternehmen und spezifisch versierte Mitarbeiter, sondern vielmehr eine umfassende Unterstützung und Beratungskompetenz. Dementsprechend wird erstmals bei einem Qualitätslabel die Erfüllung eines umfangreichen Kundenbetreuungs-Kriterienkatalogs eingefordert

Kompetente Ansprechpartner
Ein Qualitätsmanagement-System wie swissPSO ist nicht einfach eine schriftlich festgehaltene Sammlung verschiedenster Vorgaben-Kriterien, sondern es muss durch Menschen aktiv gelebt werden. Aus diesem Grund bilden Betriebe mit dem swissPSO-Label ihre Mitarbeitende aktiv aus, damit diese das Qualitätslabel in der täglichen Praxis umsetzen können. Auch erfüllen swissPSO-zertifizierte Unternehmen mehr als nur die arbeitsrechtlichen Mindeststandards. Davon profitieren Kunden und Unternehmen gleichermassen: kompetente und motivierte Ansprechpartner vermitteln Sicherheit sowie Vertrauen und ermöglichen eine fehlerfreie und alle Seiten zufriedenstellende Abwicklung des jeweiligen Auftrags.
Website swissPSO

+

Digital

Zwei starke Online-Portale für Ihre Werbung

Die beiden Portale zofingertagblatt.ch und regiolive.ch sind die wichtigsten Online-Channels für die Bevölkerung im Raum Zofingen. zofingertagblatt.ch steht für aktuelle News und relevante Themen aus der Region und auf regiolive.ch finden die Besucher interessante, nicht alltägliche Geschichten. Daneben berichtet regilolive.ch über das kulturelle Leben und beinhaltet einen ausführlichen Veranstaltungskalender.

Die starke Verankerung in der Region schlägt sich auch im Traffic nieder: Im Kerngebiet, dem Bezirk Zofingen mit rund 68'000 Einwohnern, generieren zofingertagblatt.ch und regiolive.ch zusammen pro Monat rund 100'000 Visits und über 230'000 Seitenaufrufe.

Nutzen Sie diese hohe Akzeptanz der beiden Plattformen für Ihre Werbebotschaft. Mit einer Banner-Kampagne auf zofingertagblatt.ch und regiolive.ch erreichen Sie eine mobile und aktive Nutzerschaft. Mit Online-Werbung holen Sie mehr Besucher auf Ihre Website, verankern Ihr Image und können gezielt Ihren nächsten Event mit einer hohen Kontaktdosis promoten. Das Design Ihres Banners (z.B. Skyscrpaer, Leader-/Maxiboard) übernehmen wir gerne für Sie. Dabei können wir Ihnen innovative Umsetzungen mit Animationen wie Expandable-Formate oder Video Banner anbieten. Mehr zu unseren attraktiven Online-Angeboten erfahren Sie hier.

+

Print

«ztPublish»

Die ZT Medien AG stellt ihren Kunden das Publikationssystem «ztPublish» als umfassende Produktionsplattform zur Verfügung und steht ihnen als Systemanbieterin und -integratorin zur Seite. Aufgrund unserer Erfahrung mit ähnlich gelagerten Projekten richteten wir für das Magazin «FIFA 1904» Vorlagen, Statusabfolgen und automatischen Prozesse so ein, dass die FIFA die Vorzüge des Produktionssystems optimal nutzen kann: Der Artdirector kann jederzeit kreativ eingreifen, das grosse Übersetzungsteam seine gestaffelte Arbeitsweise pflegen, die Bildredaktion ist integriert und die parallel laufenden redaktionellen und layouttechnischen Arbeiten sind sichergestellt.

+

ZT Medien AG

zt Printshop – Web2Print

Ihr Nutzen / Was bringt Web2Print?

Mit unserer Web2Print-Lösung verwalten und bestellen Sie Ihre Marketing- und 
Geschäftsdrucksachen. Einfach und effizient, flexibel anpassbar – kostensparend. 
Sie personalisieren Ihre Produkte für die Kommunikation im Web direkt im Browser ohne zusätzliche Software.

  • Einsparung Administrations- und Personalkosten
  • keine Zusatzsoftware nötig
  • standardisierter Bestell- und Abwicklungsprozess
  • 24/7 Selfservice
  • einfache Bestellung

Testen sie unseren Printshop selbst unter:

zt Demoshop

Login: demo@zto.ch
Passwort: 12345

+

ZT Medien AG

Mit Herzblut unabhängig

Im Branchenverband «VISCOM» erschien kürzlich ein Fachartikel über die ZT Medien AG.
In gebündelter Form gibt der Artikel ein umfassendes Bild über unser Medienunternehmen.

Artikel lesen

+

Digital

ZT-Imagefilm

Die 1918 gegründete und bis heute unabhängig und eigenständig gebliebene ZT Medien AG hat sich in den letzten Jahren vom traditionellen Printmediendienstleister zu einem modernen Multimediahaus gewandelt. Dieser Film gibt einen spannenden Einblick in das Schaffen der rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZT-Gruppe.

Merken

Ansprechpartner
Adrian Gaberthüel

Leiter #ztplus
Geschäftsleitung
062 745 96 99 | Mail


+

Digital

SBB Videoproduktion «LION»

ztonline konnte seine Erfahrungen im Web-TV-Bereich ein weiteres Mal für ein externes Projekt der SBB einsetzen. Bei der neusten Produktion «LION» handelt es um einen Beitrag über die Modernisierung der ersten Generation der Zürcher S-Bahn-Züge.

Die SBB modernisiert die rund 20-jährigen Zürcher S-Bahn-Züge der ersten Generation und macht sie fit für weitere 20 Jahre. Im Auftrag der SBB hat ztonline zur Halbzeit dieser Revisionsarbeit einen Web-TV-Beitrag produziert. Dieser wurde am 20. Oktober 2014 an der offiziellen Medienkonferenz gezeigt und gleichzeitig Fernsehstationen und Online-Portalen zur Verfügung gestellt. Der Beitrag wurde u.a. von 20minuten.ch übernommen.

Für die «LION-Produktion» filmte ztonline während 6 Arbeitstagen an den Standorten Villeneuve, Olten, Yverdon-les-Bains, Bellinzona und Zürich-Altstetten.

+